• © Pixabay
  • © Pixabay
  • © Pixabay
  • © Fotolia
  • © Pixabay
  • © Pixabay
Portugal

Algarve

  • 7 bzw. 14 Übernachtungen/Halbpension im 4-Sterne Hotel in Vilamoura
  • zubuchbares Ausflugpaket
Alles was das Urlauber-Herz begehrt.
Nur 155 km lang ist die Küstenlinie der Algarve im tiefen Süden Portugals von der spanischen Grenze bis zum Cabo de São Vicente bei Sagres, dem südwestlichsten Punkt des europäischen Kontinents, wo man früher „das Ende der Welt“ glaubte. Von kilometerlangen feinsandigen Stränden bis zu den malerischen Buchten zwischen teils spektakulären Felsformationen, Klippen, Grotten und Höhlen aus gelben und rötlich braunen Kalk- und Sandsteinfelsen an der 20 bis 50 Meter hohen Steilküste. Hier werden europaweit die meisten Sonnentage im Jahr gezählt.
Die versteckte Perle Portugals
Sie möchten Ihr Reiseziel besser kennenlernen? Diese Auswahl an Ausflügen bieten wir Ihnen an:
• West Algarve (ganztägig, Preis p.P.: € 60,-)
Wir lernen die bezaubernde Hafenstadt Lagos kennen, wo wir zunächst die goldverzierte Antonius-Kirche besichtigen. Die historischen Altstadtgassen laden hier zum Bummeln ein. Aber auch die schönsten Felsformationen der Algarve liegen in unmittelbarer Nähe, sowie kilometerlange Sandstrände und kleine Felsbuchten.
In Sagres wird uns bei einem Besuch der Seefahrerschule von Heinrich dem Seefahrer viel
über die Geschichte der Entdeckungsreisen der portugiesischen Seefahrer nähergebracht. Weiterfahrt zum Cabo de São Vicente, dem äußersten südwestlichen Punkt Europas.

• Ost Algarve (ganztägig, Preis p.P.: € 55,-)
Dieser Ausflug führt zunächst nach Faro, in die lebhafte Provinzhauptstadt. Während eines Spaziergangs entdecken wir die Altstadt und die Kathedrale Sé aus dem 13. Jh. Anschließend fahren wir nach Olhão, wo man den größten Fischmarkt der Algarve finden kann, und besuchen die weniger bekannte, aber sehr interessante Sand-Algarve, geprägt durch weitläufige Dünen und kilometerlange Strände. In Tavira erleben wir das „Venedig der Algarve“. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Vila Real de St. António, die Grenzstadt zu Spanien. Auf der Rückfahrt machen wir noch einen Stopp in Castro Marim, von wo aus man einen atemberaubenden Blick über die Salinen hat.

• Loulè – Estoi (halbtägig, Preis p.P.: € 35,-)
Zunächst geht es nach Loulè eine traditionelle portugiesische Marktstadt und eines der beliebtesten Tagesausflugsziele an der Zentral-Algarve. Anschließend fahren wir nach
Estoi. Das kleine Dorf beherbergt einen der schönsten Paläste der Algarve aus dem 19. Jh.:
der Palácio de Estoi. Nach einer aufwändigen Restaurierung entstand daraus ein Luxushotel, nicht desto trotz ist die Gartenanlage frei zugänglich.

• Die Korkroute (halbtägig, Preis p.P. € 50,-)
Dieser Ausflug führt zunächst nach São Bras de Aportel, seit Jahrhunderten das Zentrum der Gewinnung und Verarbeitung von Kork. Wir besuchen eine Korkfabrik und werfen einen Blick in die Geschichte dieses traditionellen Handwerks. Eine Reise durch das Gebirge Serra do Calderaio, der sogenannten Korkroute, trägt auch viel dazu bei, Korkprodukte, für die Portugal weltweit Marktführer ist, zu schützen und zu verbreiten.

• Serra de Monchique – Silves (ganztägig, Preis p.P.: € 55,-)
Ein Höhepunkt der Reise ist sicherlich der ganztägige Ausflug in den ‚Garten der Algarve’. Wir erkunden die wildromantische Berglandschaft der Serra de Monchique mit ihrer üppig, blühenden Pflanzenvielfalt und fahren zum Fóia, dem höchsten Gipfel der waldreichen Monchique-Berge. Anschließend besuchen wir eine Imkerei und Schnapsbrennerei, in der aus den Früchten des Erdbeerbaums der beliebte ‚Medronho’ destilliert wird. Nun geht es weiter nach Silves, einst die Hauptstadt der Algarve, mit vielen Zeugnissen seiner bewegten
Geschichte.

• Lissabon (ganztägig, Preis p.P.: € 85,-)
Am frühen Morgen starten wir nach Lissabon, die Hauptstadt Portugals. Wir beginnen mit dem Besuch des Belém-Viertels. Dort erstreckt sich das Paradestück manuelinischer Baukunst – dem Baustil der Ära der Entdeckungen: das Hieronymus-Kloster (Innenbesichtigung). Nahe dem Fluss steht das Wahrzeichen Lissabons, der Turm von Belém (Außenbesichtigung). Anschließend fahren wir am Fluss Tejo entlang zum Herzstück des städtischen Lebens Lissabons, dem Rossio-Platz und unternehmen einen Spaziergang durch die Altstadt Bairro Alto, ein ehemaliges Künstlerviertel. Von dem Miradouro São Pedro de Alcantara, einem der schönsten Aussichtspunkte der Stadt, genießen wir einen unvergesslichen Blick auf Lissabon. Nach ein wenig Freizeit in der Innenstadt Rückfahrt an die Algarve.

IHR VORTEIL:
Sie haben die Möglichkeit, sich bereits bei Buchung Ihrer Reise für ein Ausflugspaket zu entscheiden, welches die Ausflüge „Ost Algarve”, „West Algarve” sowie „Loulè & Estoi” beinhaltet.
Unterkunft:
Unser Urlaubshotel: Vila Galé Ampalius
In idealer Lage, nur 25 Kilometer vom Flughafen Faro entfernt, nah genug für kurze Transferzeiten aber ohne Lärmbelästigung – dort ist rund um einen der größten Yachthäfen Europas ein gediegener Ferienort für anspruchsvolle Urlaubsgäste entstanden. Die zahlreichen Luxusyachten in der Marina sind schon beeindruckend und die umliegenden Boutiquen,Cafés, Bars und Restaurant tragen zum kosmopolitischen Ambiente bei.
Das Hotel Vila Galé Amphalius ist zentral im touristischen Zentrum von Vilamoura gelegen, nur zwei Gehminuten vom direkt gegenüberliegenden Strand Marina Beach. Zum Yachthafen sind es nur etwa 300 m. Zahlreiche Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Umgebung. Die herrlichen Sandstrände mit leicht abfallenden Ufern sind mehrfach mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Auch für Ausflüge entlang der Algarveküste oder ins Hinterland ist die Lage optimal. Öffentliche Verkehrsmittel erreicht man schon nach 50 m. Die geräumigen Zimmer sind in warmen Farben gestaltet und mit Holzmöbeln eingerichtet. Alle Zimmer verfügen über einen Schreibtisch, Kabel- TV, kostenloses WLAN, eine Minibar, Klimaanlage/Heizung und ein eigenes Bad mit Dusche oder Wanne, Toilettenartikeln und Föhn. Die Betten können wahlweise zusammen oder getrennt stehen. Die meisten Zimmer haben einen Balkon, auf Wunsch mit Meerblick (gegen Aufpreis).
Die gastronomischen Einrichtungen umfassen ein Café, eine Lobby-Bar und ein Restaurant. Hier werden das Frühstück und zum Abendessen traditionelle portugiesische Gerichte und internationale Küche als vielfältiges Buffet angeboten.
Zur Ausstattung der Hotelanlage gehören eine Gartenanlage mit Außenpool und Pool-Bar, ein separater Planschbereich für Kinder, ein Fitnesscenter und ein Tennisplatz (teilweise gegen Gebühr). Im Spa Bereich stehen Ihnen ein Innenpool sowie ein Türkisches Bad, eine Sauna, verschiedene Gesundheits- und Schönheitsanwendungen (gegen Gebühr) zur Verfügung.
Ein Animationsprogramm und gelegentliche Live-Musik sorgen für besten Freizeitspaß.

(Hoteländerung aus technischen/organisatorischen Gründen bei gleichwertigem oder höherem Standard vorbehalten.)
Inkludierte Leistungen
  • Flug ab/bis verschiedenen deutschen Flughäfen (ggfs. Zuschlag) nach Faro und zurück inkl. Steuern und Gebühren.
  • Der erste und der letzte Reisetag dienen der Hin- und Rückreise
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen in modernen klimatisierten Reisebussen
  • 7 (bzw. 14) Übernachtungen mit Halbpension im Standard-Doppelzimmer im Hotel Vila Galé Ampalius (oder gleichwertig im 4-Sterne Hotel)
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Tägliche Betreuung durch das Team von ver.di Mitgliederreisen
Mindestteilnehmerzahl: 40 Personen
Exkludierte Leistungen
  • Getränke und weitere Mahlzeitenpersönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen (Wir empfehlen den Abschluß eines Rundum-Schutzes)
  • weitere fakultative Ausflüge vor Ort buchbar​​
Beförderung
Flüge ab verschiedenen Flughäfen, teilweise mit Flughafenzuschlag:
- Frankfurt
- Stuttgart
- Düsseldorf
- Köln
- München
- Hamburg
- Hannover
Weitere Informationen
Seit dem 1. Juli 2018 gilt in Deutschland ein neues Reiserecht. Darin wird besonders betont, dass es den umfänglichen Rechtsschutz nur bei der Buchung einer sogenannten „Pauschalreise“ gibt. Nur wenn alle Bestandteile einer Reise, von der Anreise ins Zielgebiet, dem Transfer zum und dem Aufenthalt im Hotel bis zur Heimreise, „im Paket“ bei einem Reiseveranstalter gebucht werden, hat man einen Verantwortlichen dafür, dass alles reibungslos verläuft.
Alle in diesem Prospekt angebotenen Reisen gelten auch nach dem neuen Reiserecht uneingeschränkt als Pauschalreise!
Der Gesetzgeber hat auch vorgeschrieben, dass Reiseveranstalter ihre Reisegäste vor der Buchung einer Pauschalreise mit dem nebenstehenden Text über ihre wichtigsten Rechte informieren.
Damit sind auch die „Vorvertraglichen Informationspflichten“ verknüpft, also die Informationen, die den Reisenden zur Verfügung stehen sollen, bevor sie sich zur Buchung der Reise entscheiden.
Wir kommen unserer Verpflichtung nach und geben Ihnen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Reisebedingungen mit Stand vom 1. Juli 2018) an die Hand.

Der erste und der letzte Reisetag dienen jeweils vornehmlich der An- und Rückreise.
Eine Reiseleitung von ver.di Mitgliederreisen ist immer gewährleistet. Je nach Gruppengröße kommen noch ein bis zwei ehrenamtliche ver.di-ReferentInnen hinzu. Schließlich bemühen wir uns auch immer um ein abwechslungsreiches Aktiv- und Unterhaltungsprogramm. Alle in eigener Regie angebotenen Veranstaltungen, Gruppenführungen und -besichtigungen erfolgen in deutscher Sprache.
Die Mindestteilnehmerzahl für alle Reisen liegt bei 40 Personen. Wird diese bis 4 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Durchführung der Reise gemäß Pkt. 6. Unserer AGB abzusagen. Die geplante Teilnehmerzahl bei allen Reisen liegt bei 80 – 120 Personen.

Alle Reisen sind nur bedingt geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Dies gilt insbesondere für die Teilnahme an den angebotenen Ausflügen. Sollten Sie davon betroffen sein, lassen Sie sich bitte unbedingt vor Ihrer Reisebuchung von uns telefonisch beraten.
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Informieren Sie uns unbedingt vor Ihrer Reiseanmeldung, falls Sie eine andere oder eine weitere Staatsangehörigkeit haben!

Nach Erhalt unserer Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zu leisten. Der Restbetrag ist bis 21 Tage vor Reisebeginn fällig.
Selbstverständlich können Sie jederzeit vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten. Bitte beachten Sie, dass in diesem Falle die Zahlung einer Entschädigungspauschale gemäß Pkt. 5. unserer Reisebedingungen auf Sie zukommt.
Zu Ihrer persönlichen Absicherung empfehlen wir daher dringend den Abschluss von Reiseversicherungen zur Deckung der Kosten für einen erforderlichen Reiserücktritt sowie für eine Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod. Weitere Hinweise und Empfehlungen erhalten Sie mit unserer Buchungsbestätigung.


Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts: FFR GmbH, Berlin
Datum
Dauer
pro Person ab
09.10.2019 , 7 Nächte
09.10.2019
7 Nächte
€ 829,-